Beantragungsweg Praxisausweis Glossar Telematik-Infrastruktur


Beantragungsweg Praxisausweis

  • Start der Beantragung für Zahnärzte
    Zahnärzte stellen den Antrag auf eine SMC-B über das Portal ihrer KZV. Von dort wird der Antragsteller nach Auswahl des zugelassenen SMC-B Anbieters direkt zum Antrag weitergeleitet.

  • Start der Beantragung für Ärzte
    Ärzte stellen ihren Antrag auf eine SMC-B im Antragsportal eines zugelassenen SMC-B Anbieters.

  • Anschließend müssen sowohl Ärzte und Zahnärzte im Portal des Anbieters Angaben zur Person, zur Praxis, zur Anzahl bestellter Karten und zur Lieferadresse vervollständigen.

    Nach Absenden des Online-Antrags muss der Antragsteller das Antrags-PDF abspeichern, da dort u.a. wichtige Passwörter enthalten sind.

    Der übermittelte Antrag muss im nächsten Schritt von der zuständigen K(Z)V überprüft und im Positivfall freigegben werden, so dass der SMC-B Anbieter die bestellte Karte produzieren und ausliefern darf.

    Zunächst erhält der Antragsteller einige Tage später den Kartenbrief mit beiliegender Karte per Einschreiben eigenhändig. Anschließend - mit drei Tage Zeitversatz - folgt der PIN-Brief mit der Transport-PIN für die Karte

    Wichtig: Hat der Antragsteller Karte und PIN-Brief unversehrt erhalten, muss er die Karte online freischalten

    Das erstmalige setzen der eigenen PIN - als Aktivierung der SMC-B bezeichnet - kann erst durchgeführt werden, wenn Konnektor und TI-Update für die Praxissoftware zur Verfügung steht.

Zurück zur Seitenübersicht

   

DE-Domains institutionskarte und praxisausweis zu verkaufen

Website Promo
TI Glossar |  Institutionskarte |  Zahnärztin Angelika Lee in Roetgen |  Prophylaxekurse Korschenbroich |  Glossar Telematik-Infrastruktur  |  FAQ und Glossar SMC-B |  Craniosakrale Osteopathie / Heilpraktikerin Gerlinde Lüthje in Grevenbroich